1-2 Grundlagen des Präsentierens in der Hochschullehre (2-täg.)

Ausgangssituation

Als Lehrende stehen Sie und Ihre Präsentationen im Mittelpunkt in Vorlesungen und Seminaren. Der Kurs soll Ihre Präsentationsfähigkeiten weiter ausbauen und fördern. Hierfür bereiten Sie eine eigene Präsentation vor, die Sie an das Trainerteam schicken. Auf Ihren Vortrag, den Sie im Kurs halten, erhalten Sie anschließend Feedback. Ihre Präsentation wird  zusätzlich per Video aufgezeichnet und Ihnen zur Reflektion im Anschluss zur Verfügung gestellt.

 

Ziele

Die Teilnehmenden

  • erläutern  wesentliche Aspekte zum Atmen, Sprechen und der Körpersprache bei Präsentationen
  • planen eine 10-15-minütige, adressatengerechte Präsentation, führen diese im Kurs durch und bewerten die eigene Präsentation
  • beurteilen unter Berücksichtigung vorgegebener Kriterien Präsentationen von Kolleginnen und Kollegen und geben dazu Feedback
  • ziehen aus dem erhaltenen kollegialen Feedback Rückschlüsse zur Optimierung der eigenen Präsentationsfähigkeiten und binden diese konstruktiv in Ihre Weiterentwicklung ein

Inhalte

  • Grundlagen des Atmens, Sprechens und der Körpersprache
  • Durchführung einer eigenen 10-15-minütigen Präsentation, welche zwei Wochen vor Kursbeginn an die Kursleitung geschickt wird
  • Grundelemente des Feedbacks für Präsentationen
  • Medieneinsatz in Präsentationen und dessen Wirkung
  • individuell zugeschnittene Verbesserungsvorschläge zur eigenen Präsentation

 

Ihre Trainerinnen und Trainer
Frank Gutjahr (Gutjahr-Training), PD Dr. Manfred Herzer, Julia Breidel (beide Universität Mainz, Zentrum für Qualitätssicherung und -entwicklung)

 

Anmeldung über OpenOLAT