1-1 Lehren und Lernen in Theorie und Praxis (2-täg.)

Ausgangssituation
Mit der Umstellung der Studiengänge auf das Bachelor- und Master-System erwarten die Lehrenden neue Herausforderungen. Gefordert werden neue Lehr- und Lernformen, Begriffe wie „The Shift from Teaching to Learning“ oder „Aktivierende Lehre“ stehen im Raum. Das Modul „Lehren und Lernen in Theorie und Praxis“ unterstützt Sie bei diesen vielfältigen Aufgaben.

 

Ziele

Die Teilnehmenden

  • erörtern die verschiedenen Positionen zum Lehren und Lernen
  • beschreiben die Grundlagen aktivierender Lehre
  • erläutern Arbeitsformen aktivierender Lehre und erproben diese im Kurs
  • nehmen zu aktivierenden Arbeitsformen Stellung und diskutieren diese in der Gruppe
  • planen eine exemplarische Lehrveranstaltung unter Einbezug aktivierender Methoden
  • beschreiben unterschiedliche Methoden, um sich Rückmeldung von Studierenden einzuholen

Inhalte

  • Grundlagen aktivierender Lehre
  • Methoden und Arbeitsformen aktivierender Lehre sowie deren Einsatzmöglichkeiten
  • aktivierende Seminarkonzeptionen
  • Planungsfaktoren im Lehr-Lern-Prozess
  • Feedbackmethoden für die Lehrveranstaltung

 

Ihre Trainer

Dr. Michael Fischer (Universität Freiburg)

 

Anmeldung über OpenOLAT